Willkommen im Steiner-Institut Bad Reichenhall!

Neuigkeiten

Unsere Angebote


Seminare & Workshops

Jun
6
Sa
Seminar 09: Kurs XI-BGL – „Geheimnis Wunscherfüllung und Resümee“ in Bad Reichenhall
Jun 6 ganztägig
Jun
7
So
Seminar 20: Kurs X BGL – „Philosophie der Freiheit I“ in Bad Reichenhall
Jun 7 ganztägig
Jun
13
Sa
Seminar 41: Kurs I-IX-BGL – „Von der Seele“
Jun 13 ganztägig

Gesprächskreise & Feiern

Jun
24
Mi
Johanni Feier
Jun 24 um 19:00 – 22:00
Am  Mittwoch den 24. Juni um 19.00 Uhr im Steiner Institut Bad Reichenhall Mit Brigitte Janoschka Eng mit der Sommersonnenwende verbunden ist der Johannistag, der auch als Johannestag und Johanni bezeichnet wird. Dies ist der Tag, an dem der Geburt von Johannes dem Täufer gedacht wird: der 24. Juni. Wenn im Sommer der Luftkreis der Erde ganz dem Himmel hingegeben ist und zu seiner lebendigen Spiegelung wird, verhüllen sich zugleich die dunklen Tiefen der Erde vor dem kosmischen Geist. Das ist die Zeit, wo Ahriman, der in den Tiefen waltet, am stärksten erwacht und für den imaginativen Blick in seiner schwefelgelb leuchtenden Drachengestalt aus der Unterwelt heraufsteigt und nach dem Menschen greift. Er ist es heute vor allem, der uns zu den Fehlern und Irrtümern verleitet, die sich den Erdentiefen als Menschheitskarma einschreiben und auf die uns Uriel mahnend weist. In diesem Sinne zu wirken ist die Aufgabe Ahrimans, und er bereitet dadurch auch den Boden für unsere Freiheit. In einer Welt, die noch ganz erfüllt wäre von den schöpferischen geistigen Kräften, könnten wir sie nicht entfalten. Dennoch müssen wir ihn niederringen und erst in seiner Überwindung erwacht die Schöpferkraft, die uns befähigt für die geistige Erneuerung der Welt. Wir feiern dieses Fest zum zweiten Mal im Jahreskreis am Mittwoch den 24. Juni 2020 um 19.00 Uhr im Steiner Institut in Bad Reichenhall. Die Teilnahme ist kostenlos. Freiwillige Spenden sind herzlich willkommen. Wir freuen uns über Eure/Ihre Teilnahme und benötigen Ihre/Eure verbindliche Anmeldung. Anschrift Poststraße 30 (4. OG) 83437 Bad Reichenhall Institutsleitung Brigitte Janoschka janoschkabrigitt@aol.com Telefon: +49 (0)157 895 15 273

Über uns

Sehr geehrte Interessenten,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserem Lehrinstitut, das am 1. Oktober 2017 in Bad Reichenhall neu eröffnet. Wir freuen uns, wenn wir mit unseren Angeboten Ihre tiefen Lebensfragen beantworten und Bedürfnisse nach Selbsterkenntnis, Sinnsuche und Selbstentwicklung abdecken können.

Träger des Steiner-Instituts Bad Reichenhall ist die gemeinnützige Rudolf-Steiner-Gesellschaft. Wir erhalten keinerlei öffentliche Mittel und freuen uns daher über jede Unterstützung.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

Es grüßen Sie herzlich

Brigitte Janoschka

Leiterin
Steiner-Institut Bad Reichenhall

Axel Burkart

1. Vorsitzender
Rudolf Steiner Gesellschaft e. V.

Einblicke

Zum vergrößern bitte klicken!

Kurzvorstellung

Das Steiner-Institut Bad Reichenhall wendet sich an Menschen, die nach Antworten auf die Fragen ihres Lebens suchen. Diese rücken in den Vordergrund, wenn uns das Schicksal trifft, z.B. weil wir krank werden, mit dem Tod konfrontiert werden, die Arbeit verlieren oder verlassen werden. In Zeiten vielfältiger Krisen wie heutzutage ist ein besonderes Know How erforderlich, ein Zukunftswissen, das Lösungen bietet.

Dieses Wissen ist seit langem verfügbar und wird nun erstmalig in Bad Reichenhall für den Raum Berchtesgadener Land und Salzburg in dieser Form angeboten. Dabei greifen wir – jenseits aller Ideologien und Religionen – auf das Wissen zurück, das uns die europäische Geisteskultur in Menschen wie Goethe, Schiller, Hegel, Lessing u.v.a., aber vor allem Rudolf Steiner hinterlassen hat. Europäische Geisteskultur ist seit Steiner zugleich eine spirituelle Geisteskultur geworden.

Fragen nach den Hintergründen des Weltgeschehens, nach einer sozialen Zukunft, einer kindgerechten Erziehung, dem Sterben und der Frage des Weiterleben nach dem Tode oder auch nach dem Mysterium Christi werden beantwortet und in praktische Methoden umgesetzt. Dies ist möglich durch die Wissenschaft, die heute in Fachkreisen nach ihrem Begründer Rudolf Steiner als die „Geisteswissenschaft“ oder „Anthroposophie“ bezeichnet wird. Dieses Wissen hat sich bereits weltweit als Waldorfpädagogik, Anthroposophische Medizin und DEMETER-Landbau praktisch bewährt.
Neben der praktischen und theoretischen Vermittlung des Wissens in Vorträgen, Seminaren und Kursen der Akademie Zukunft Mensch bieten wir einen Begegnungsraum, in dem Menschen in persönlicher Atmosphäre Kontakte und Antworten finden und ihr Leben bereichern können, wie z. B. mit Gesprächsrunden, Arbeitskreisen und Festen.